Psalm 141 Vers 3

Hier geht es um Schriftgut des christlichen Glaubens, aber auch um andere Schriften. So sind die Apogryphen auch immer wieder ein Thema, wie die altjüdischen Schriften. Bibelstellen, Kapitel und vieles mehr, können wir hier miteinander beschnacken.
Antworten
Siedleravatar
Inchril
Siedler
Articles: 0
Beiträge: 190
Registriert: vor 5 Monate
Gender:

Psalm 141 Vers 3

#1

Beitrag von Inchril » vor 4 Monate

Moin :)

Psalm141:3
Herr, stelle eine Wache an meinen Mund, bewahre die Türe meiner Lippen.


Dieser Vers ist vermutlich für mich geschrieben worden :D Kennt ihr diese Momente, wo man erst redet und dann denkt? :D
Dann kommt meistens ein, Ups, das hätte ich jetzt besser nicht gesagt. Aber dann ist es schon zu spät. Gesagte Worte kann man nicht zurück nehmen. Also, besser erst denken, dann reden ;)
LG Inchril :)


With God all things are possible
Siedleravatar
derLöwe
Site Admin
Articles: 4
Beiträge: 224
Registriert: vor 5 Monate
Gender:

Re: Psalm 141 Vers 3

#2

Beitrag von derLöwe » vor 3 Monate

Moin :)
der Vers... den sollte ich auch öfters mal bitten........
ich kenne das gut...

Möge Gott uns vor unserer Zunge bewahren....

Gruß Löwe
Jubilate deo universa terra.
gloria patri et filio
gloria spiritus
et in terra pax
Antworten